Element Wasser Sammelkarte von Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Das Element Wasser im Feng Shui

Wasserfall Element Wasser Christiane Witt Feng Shui Beratung

Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Das Element Wasser ist das stärkste Element, denn Wasser macht was es will und geht dabei immer den Weg des geringsten Widerstands. Wasser ist eine der mächtigsten Naturgewalten und hat enorme Zerstörungskraft. Gleichzeitig ist Wasser die Grundlage allen Lebens auf der Erde. Bereits die alten Chinesen sollen das Wasser „das Blut des Lebens“ genannt haben. Unser Körper besteht zu 70 % aus Wasser.

Wir können länger ohne Nahrung als ohne Wasser auskommen. Jedoch haben immer noch eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Darauf und auf weitere kritische Wasserthemen will der Weltwassertag, der jedes Jahr am 22. März stattfindet und von der UN ins Leben gerufen wurde, aufmerksam machen.

Dass dem Element Wasser auch im Feng Shui besondere Bedeutung zukommt, zeigt sich alleine dadurch, dass der Name der jahrtausendealten Erfahrungswissenschaft übersetzt Wind und Wasser heißt.

Beim Element Wasser geht es immer um Rückzug. Es ist die Zeit der Ruhe, bevor beim Element Holz wieder alles beginnt zu wachsen und gedeihen.

Element Wasser Nacht von Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Element Wasser: Nacht
Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Das Element Wasser symbolisiert die Nacht, den Winter und die Kälte. Daher wird ihm auch die Himmelsrichtung Norden zugeordnet. Das Lebensstadium ist hierbei das hohe Alter und der Tod.

Städte mit Wasser und Kanälen, wie beispielsweise Venedig oder Amsterdam werden dem Element Wasser zugeschrieben.

Wasser wird im Feng Shui mit Geldfluss in Verbindung gebracht. Das heißt aber nicht, dass mit dem Aufstellen eines Zimmerbrunnens sofort die Kasse klingelt. Vielmehr ist damit die Möglichkeit gemeint, seine Talente oder gar seine Berufung so entfalten zu können, dass daraus materielles Vermögen entstehen kann. Gesundheit und Freude bei der Sache führen zu einem glücklichen und zufriedenen Familien- und Berufsleben.

Obwohl das Element Wasser tiefstes Yin – auch Großes Yin genannt – symbolisiert, wird es durch seine Fließbewegung im Feng Shui als Yang Assistent genutzt. Feng Shui Berater nutzen die Kraft des Wassers, um bestimmte Orte positiv zu energetisieren, d.h. sie setzen damit etwas in Gang. Bei der Platzwahl aber ist äußerste Vorsicht geboten, denn Wasser an der falschen Stelle kann unangenehme Folgen haben.

Während ein Brunnen vor dem Eingang Wohlstand und Vermögen bringen kann, richtet er hinter dem Haus eher Schaden an. Der Rücken des Hauses soll stabil sein und den Bewohnern Ruhe und Sicherheit bringen. Das unruhig plätschernde und fließende Wasser destabilisiert diese Wirkung jedoch. Deshalb sollte man eine Wasserplatzierung auch unbedingt einem gut ausgebildeten Feng Shui Berater überlassen, der den passenden Ort mit seinem chinesischen Kompass exakt messen kann.

In dem kurzen Video sehen Sie eine kreative Wasserplatzierung von Familie Adolph:

Kleiner Tipp am Rande: Wenn Sie einen Zimmerbrunnen o.ä. haben, sollten Sie ihn regelmäßig säubern, denn abgestandenes Wasser verschmutzt schnell und wird damit zu Sat Qi, also negativer Energie. Nur sauberes Wasser kann seine positive Energie entfalten und an Sie abgeben.

Das Element Wasser im Fünf-Elemente-Kreislauf

Die Fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser stehen in einer engen und dynamischen Beziehung zueinander. Sie können sich nähren (nährender Zyklus), aneinander zehren (zehrender Zyklus) oder auch kontrollieren (kontrollierender oder clashender Zyklus).

Elementezyklus nährend, zehrend und kontrollierend Christiane Witt Feng Shui Beratung

Christiane Witt Feng Shui Beratung

Das Element Metall nährt das Element Wasser, da Metall Wasser mineralisiert (nährender Zyklus). Sie können demnach auch alle Farben, Formen, Materialien und Accessoires des Elements Metall einsetzen, um das Element Wasser in einem Raum zu stärken.

Das Element Holz entzieht dem Element Wasser Kraft, indem es Wasser zum Gedeihen und Wachsen braucht (zehrender Zyklus).

Die Erde saugt das Wasser auf und zerstört damit seine Kraft. Man nennt dieses Phänomen im Feng Shui einen Clash. Das Element Erde clasht oder kontrolliert das Element Wasser (kontrollierender Zyklus). Auf der anderen Seite löscht Wasser Feuer komplett aus. Das ist der stärkste Clash, der möglich ist (kontrollierender Zyklus).

Clashes sollten grundsätzlich vermieden werden, um nicht zu viel Unruhe zu stiften. Ausnahme ist beispielsweise das Ankurbeln eines schlecht laufenden Geschäfts. Dann kann ein gut ausgebildeter Feng Shui Berater einen solchen Clash bewusst kurzfristig einsetzen.

Übertragen auf die Gestaltung von Räumen heißt das:

Um das Element Wasser in einem Raum zu stärken, nutzt man entweder die Farben, Formen, Materialien und Accessoires des Elements Wasser selbst oder des Elements Metall. Geht es darum, das Element Wasser zu schwächen, setzt man die Farben, Formen usw. des Elements Holz ein. Diese Maßnahmen stellen wieder ein Gleichgewicht der Energien beziehungsweise der Elemente in einem Raum her.

So können Sie die Wasserenergie eines Raumes fördern:

Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Bei meinen Kunden stößt der Einsatz des Elements Wasser meist erst einmal nicht auf große Begeisterung. Wer will schon eine Wand so schwarz wie die Tiefe der Weltmeere streichen? Aber in der heute so schnelllebigen, sehr yang bezogenen Zeit, wird das Große Yin Element Wasser immer wichtiger, um ein bisschen zu bremsen und Ruhe hereinzubringen. Interessanterweise sieht man gerade jetzt bei Interieur-Messen wieder sehr viel schwarze Möbel und Dekorationsgegenstände.

Und eine schwarze Wand sieht super aus. Wir haben zwei davon.

Element Wasser: Gaudi Haus Barcelona von Christiane Witt Feng Shui Beratung

Gaudi Haus Barcelona
Christiane Witt Feng Shui Beratung

Alles was amorph und wellenförmig ist, wie beispielsweise der Baustil des berühmten spanischen Architekten Antoni Gaudí in Barcelona oder ein Nierentisch aus den 50er Jahren, kann dem Element Wasser zugeordnet werden.

Zuviel oder aber auch zu wenig eines Elements in einem Raum kann das notwendige Gleichgewicht zum Kippen bringen. Ob und in welchem Raum Sie in Ihrem Zuhause oder Büro das Element Wasser brauchen, kann nur durch eine Kompassmessung vor Ort sowie die Anwendung einer Feng Shui Methode ermittelt werden.

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie mich unter +49 163 5899771 für ein kostenloses und unverbindliches Vorabgespräch an oder schreiben Sie mir eine Mail an c.witt@christiane-witt-fengshui.com

Das Element Wasser beim Menschen

So wie das Wasser an sich, lassen sich auch die Menschen, die dem Element Wasser zugeordnet sind, nicht in ein Regelkorsett zwängen.

„Wasser“-Menschen gehen den Dingen mit ihrem Forscherdrang gerne auf den Grund und schwimmen zudem auch mal gegen den Strom. Unkonventionelle Wege gehen ist ihre Spezialität. Dabei hilft ihnen ihre Flexibilität und ihr Intellekt.

Sie reisen sehr gerne und haben ihre Wurzeln überall und nirgendwo – sind immer auf der Suche. Vielleicht neigen sie deshalb auch zu jeglicher Art von Sucht, wie beispielsweise Alkohol- oder Drogensucht.

Trotz ihrer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit sind es im Grunde introvertierte Menschen und dabei doch durchsetzungsstark. Absolute Ehrlichkeit zählt auch zu ihren guten Eigenschaften.

Obwohl sie eher nicht sehr emotional sind, haben sie häufig ein starkes Bedürfnis nach körperlicher Nähe.

Alle Fünf Elemente können noch differenzierter nach Yin und Yang betrachtet werden. Daraus entstehen die sogenannten 10 Himmelsstämme, die auf dem chinesischen Kompass LoPan zu finden sind und unter anderem im chinesischen Horoskop BaZi eine große Rolle spielen.

Für das Element Wasser bedeutet dies:

Die bereits oben beschriebenen Eigenschaften eines „Wasser“-Menschen sind in beiden Qualitäten vorhanden, jedoch bei Yin mehr in die eine und bei Yang mehr in die andere Richtung.

Yin Wasser: Der Yin-Wasser-Mensch kann träge sein, dabei aber nicht starr. Er ist ein Reisender zwischen den Welten, wenig konkret, schlecht greifbar. Yin-Wasser-Menschen kriegt man nicht auf den Punkt. Sie lassen sich nicht gerne festlegen, sondern entziehen sich machen Situationen lieber.

Yang Wasser: Yang-Wasser-Menschen sind extrem reiselustig, und sie wollen alles wissen. Kommunikation ist ihre absolute Stärke, dabei kommt die Emotionalität allerdings zu kurz. Man kann sie, im Gegensatz zu den Yin-Wasser-Menschen gut greifen.

Element Wasser Sammelkarte von Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Element Wasser Sammelkarte

Laden Sie sich die Element Wasser-Sammelkarte mit den passenden Farben, Formen, Materialien und Accessoires hier herunter!
Wenn Sie wissen möchten, zu welchem Element Sie gehören, dann klicken Sie hier und lassen sich von mir den sogenannten Tagesstamm ermitteln.

Lesen Sie hier mehr zu den Fünf Elementen und hier zum Element Holz, hier zum Element Feuer, hier zum Element Erde und hier zum Element Metall.

Lesen Sie auch Wasser – das wohl kraftvollste Element

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.