Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Holz wächst in die Höhe, ist stabil und dabei trotzdem elastisch, wenn es sich mit dem Wind bewegt. Im Frühjahr treiben die frischen, grünen Blätter an den Zweigen des Baumes, später bringt der Baum Blüten hervor und die Früchte reifen. Das Element Holz steht für eine frische und lebendige Qualität.

Das Element Holz ist ein Sinnbild für Aufbruch, Wachstum, Fortschritt, Weiterentwicklung, den Drang nach außen oder auch einfach den Anfang von allem, so wie die Geburt und Kindheit. Deshalb wird es auch als Startenergie bezeichnet.

Auf die dunkle Nacht, ein Symbol für das Element Wasser, folgt der Morgen; auf den kalten Winter der wärmere Frühling. Aus dem Winterschlaf erwacht, kommt wieder Bewegung ins Leben. Nach einem tiefen Yin, kommt langsam das Yang wieder zum Vorschein. Deshalb spricht man beim Element Holz auch vom Kleinen Yang.

Ist es nicht wunderbar im Frühling nach draußen zu schauen? Nach vielen Tagen der frühen Dunkelheit und doch eher eintönigen Natur, sieht man wieder alles wachsen und sprießen, die ersten farbigen Blüten räkeln sich der Sonne entgegen. Jeden Tag nimmt die Yang-Energie durch den immer größer werdenden Einfluss der Sonne zu. Den Menschen drängt es wieder mehr nach draußen. Wie herrlich ist es doch, zwar noch mit Jacke, auf der Terrasse eines Cafés einen Cappuccino zu genießen und dem fröhlichen Treiben zuzusehen.

Skyline von Frankfurt am Main von Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Skyline von Frankfurt am Main von Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Nicht nur bestimmte Eigenschaften, einzelne Gegenstände oder Farben und vieles mehr können einem Element zugeordnet werden, sondern auch eine ganz Stadt. Frankfurt am Main beispielsweise wird hauptsächlich wegen der Skyline mit ihren hohen Banken-Türmen dem Element Holz zugesprochen (in die Höhe wachsend, wie die Pflanzen). Kreativität und materieller Wohlstand, beides Eigenschaften des Elementes Holz, sind in Frankfurt ganz offensichtlich auch vorhanden.

Das Element Holz im Fünf-Elemente-Kreislauf

Die Fünf Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser) im Feng Shui stehen in einer engen und dynamischen Beziehung zueinander. Sie können sich nähren und damit stärken, aneinander zehren und damit schwächen, aber auch kontrollieren.

Das Element Holz als Starter-Element nährt das Element Feuer – das Feuer braucht das Holz zum Brennen – und zehrt am Element Wasser – der Baum braucht Wasser zum Wachsen.

Umgekehrt wird das Element Holz vom Element Feuer geschwächt – das Feuer verbrennt das Holz – und vom Element Wasser unterstützt – das Wasser lässt das Holz wachsen. Der Main in Frankfurt (Element Wasser) beispielsweise unterstützt die Stadt, die durch die Skyline dem Element Holz zugeordnet wird.

Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Der dritte Kreislauf – neben dem nährenden und dem zehrenden Kreislauf –  zeigt, dass das Element Holz das Element Erde kontrolliert oder clasht, indem sich der Baum die Nährstoffe aus der Erde zieht, um wachsen zu können. Das Element Metall wiederum sägt bildlich gesprochen an einem Baum und kontrolliert damit das Element Holz. Ein Clash sollte in Wohnräumen unbedingt vermieden werden. Gut ausgebildete und geübte Feng Shui Berater können diese Clashes bewusst und in Maßen kurzfristig einsetzen, um etwas damit in Schach zu halten oder etwas in Bewegung zu bringen, zum Beispiel in Arbeitsräumen.

Übertragen auf die Gestaltung von Räumen heißt das:

Um das Element Holz in einem Raum zu stärken, setzt man die Farben, Formen, Materialien und Accessoires nicht nur des Elementes Holz selbst, sondern auch des Elementes Wasser ein. Im Gegensatz dazu bedient man sich den Farben, Formen, Materialien und Accessoires des Elementes Feuer, um das Element Holz zu schwächen. Auf diese Weise kann man ein Gleichgewicht der Elemente in einem Raum herstellen.

So können Sie die Holzenergie eines Raumes fördern

Christiane Witt - Feng Shui Beratung

Christiane Witt – Feng Shui Beratung

Ein Zuviel eines Elements in einem Raum kann das notwendige Gleichgeweicht aber auch zum Kippen bringen. Ob und in welchem Raum Sie in Ihrem Zuhause das Element Holz brauchen, kann nur durch eine Kompassmessung sowie die Anwendung der Imperial Feng Shui Methode Yuen Hom Flying Stars ermittelt werden. Interesse? Dann rufen Sie mich einfach unter 0163-5899771 für ein kostenloses und unverbindliches Vorabgespräch an oder schreiben Sie mir eine E-Mail an c.witt@christiane-witt-fengshui.com.

Das Element Holz beim Menschen

Menschen, die aufgrund ihres Geburtstages dem Element Holz zugeordnet werden, zeichnen sich durch ihre Kreativität und ihren Ideenreichtum aus. Ihr Optimismus kann ansteckend auf andere Menschen wirken. Sie sind äußerst tolerant und bauen schnell gute Verbindungen zu anderen auf. Für ihre Neugierde, Spontanität und ihren Ehrgeiz brauchen sie aber auch viel Freiraum. Durchsetzungsfähigkeit, Flexibilität und Selbstbewusstsein, als weitere Stärken dieser Menschen, helfen ihnen dabei, langfristige Erfolge in Führungspositionen zu erzielen.

Ist der Element-Holz-Mensch aus dem Gleichgewicht, kann er durch ein Zuviel des Elementes Holz aufbrausend oder unbeständig sein. Ein Zuwenig des Elementes kann sich bei ihm durch Erschöpfung zeigen. Dann muss, ähnlich wie bei der Raumgestaltung, das Element Holz geschwächt beziehungsweise gestärkt werden.

Alle Fünf Elemente können noch differenzierter nach Yin und Yang betrachtet werden. Daraus entstehen die sogenannten 10 Himmelsstämme, die auf dem chinesischen Kompass LoPan zu finden sind und unter anderem im chinesischen Horoskop BaZi eine große Rolle spielen.

Für das Element Holz bedeutet dies:

Die einzelnen Eigenschaften des Elementes Holz sind in beiden Qualitäten vorhanden, jedoch bei Yin mehr in die eine und bei Yang mehr in die andere Richtung. Zusätzlich gilt:

Yin Holz: Das Yin Holz ist flexibler und biegsamer im Wind, als das Yang Holz und somit feingliedriger und eher mit zarten Gewächsen zu vergleichen. Yin-Holz-Menschen sind anpassungsfähiger und neugierig am Leben. Sie können aber auch zickig sein.

Yang Holz: Im Gegensatz zum Yin Holz verkörpert das Yang Holz einen großen, starken Baum. Yang-Holz-Menschen sind extrem durchsetzungsfähig und zielstrebig und besitzen damit Führungsqualitäten. Sie neigen jedoch dazu, erst zu handeln und dann zu denken, haben etwas Unbeständiges und sind auch schon mal aufbrausend.

Element Holz Sammelkarte

Element-Holz-Sammelkarte

Laden Sie sich die Element-Holz-Sammelkarte mit den passenden Farben, Formen, Materialien und Accessoires hier herunter!

Wenn Sie wissen möchten, zu welchem Element Sie gehören, dann klicken Sie hier und lassen sich von mir den sogenannten Tagesstamm ermitteln.

Lesen Sie mehr zu den Fünf Elementen hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.