Ostern mit Feng Shui

12.04.2021 I Christiane Witt

Woher kommt der Begriff Ostern eigentlich?

Die Herkunft des Begriffs Ostern und seine Bräuche wurden lange Zeit mit der germanischen Göttin Ostara in Verbindung gebracht, die für das Frühlingserwachen steht. Der deutsche Philologe und Altertumswissenschaftler Jacob Grimm, der mit seinem Bruder Wilhelm die bekannte Märchensammlung veröffentlichte, machte sie in seinem Buch „Deutsche Mythologie“ bekannt. Für Wissenschaftler ist diese Theorie jedoch schon lange umstritten.

Vielmehr ist davon auszugehen, dass das Wort Ostern mit der Himmelsrichtung Osten verbunden ist.

In der Bibel wird der Zeitpunkt der Auferstehung Christi auf den Morgen festgelegt und daher wurde ursprünglich Ostern als Fest der Morgenröte gefeiert. Osten ist die Himmelsrichtung des Sonnenaufgangs.

Was hat es mit dem Brauch des Ostereis auf sich?

Das traditionelle Osterei symbolisiert die Auferstehung Jesu Christi. Ein Ei ist außen kalt wie der Tod und hinter der harten Schale verbirgt sich neues Leben. Früher wurde das Ei als Zeichen für das Blut Jesu rot gefärbt.

In der Fastenzeit war es zudem nicht erlaubt, Eier zu essen. Sie wurden daher zur längeren Haltbarkeit gekocht und konnten so an Ostern verzehrt werden. Es wird vermutet, dass die gekochten Eier gefärbt wurden, um sie von rohen zu unterscheiden.

Und was hat das mit Feng Shui zu tun?

Im Feng Shui ist der Osten dem Element Holz zugeordnet. Das Element Holz symbolisiert den Neubeginn, das Frühlingserwachen und das Wachstum. Im nährenden Zyklus der Fünf Elemente wird es daher als Startenergie angesehen.

Lesen Sie auch „Element Holz im Feng Shui“ und „Die Fünf Elemente im Feng Shui

Ostern ist auch das Fest des Neubeginns, an dem viele Menschen getauft und damit in die christliche Gemeinschaft aufgenommen werden.

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Ostereier dieses Jahres in den Farben der Fünf Elemente färben? Das ergibt einen vollständigen Elementezyklus, der Harmonie verspricht.

Element Holz: Grün, Türkis

Element Feuer: Rot, Orange

Element Erde: Gelb, Braun

Element Metall: Weiß, Silber, Gold

Element Wasser: Schwarz, Dunkelblau, Eisblau

Lesen Sie auch „Farbe im Feng Shui“ und „Die Fünf Elemente im Feng Shui

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.