Wenn es doch so einfach wäre –
eine Feng Shui Sonderform

29.11.2022 I Christiane Witt

Immer wieder predige ich, dass das Haus hinten durch eine hohe Hecke, hohe Bäume usw. geschützt sein soll. Vorne das Gegenteil: Hier soll die Sicht auf das Haus frei bleiben, damit die Energie zum Haus beziehungsweise in den Eingang finden kann.

Im Rücken des Hauses möchte man es ruhig und entspannend (yin), während es vor dem Haus lauter und aktiver zugehen kann (yang).

Wasser ist im Feng Shui ein ganz besonderes Thema. Es darf nicht überall platziert werden. In der Site (Rückseite) bringt es zu viel Unruhe und wirkt destabilisierend, vorne dagegen ist es sogar günstig.

Heute sage ich Ihnen jedoch das Gegenteil. Es gibt eine Feng Shui Sonderform, die Site Empty Facing Full genannt wird. Site Empty steht für “leerer Rücken” bzw. “leere Rückseite”, Facing Full bedeutet “volles Gesicht” bzw. “volle Vorderseite”.

Was heißt das?

Im Rücken (dem Sitz) des Hauses befindet sich beispielsweise abfallendes Gelände, bietet also keinen Schutz und vor dem Haus (dem Gesicht des Hauses) ist die Sicht auf Ihr Haus durch eine Anhöhe geblockt.

Beispiele für Site Empty Facing Full Häuser:

Die Eingangstür – der Blick des Hauses – geht zum Berg hin und das Grundstück im Rücken des Hauses ist zum Tal abfallend.

Auch am Wasser, egal ob es sich um einen Fluss, See oder das Meer handelt, kann man die Feng Shui Sonderform Site Empty Facing Full immer wieder beobachten.

Die Yachten der Reichen und Schönen zeigen die Feng Shui Sonderform eindrucksvoll: Im Bug (vorne) des Schiffes befinden sich unten die Kajüten und es ist vorne geschlossen, während es im Heck (hinten) offen ist.

In der Regel handelt es sich bei diesen Häusern um nach Feng Shui Kriterien sehr gute Häuser, in denen häufig erfolgreiche Menschen leben. Auch eine Yacht muss erst einmal verdient werden.

Damit sie jedoch ihre positive Wirkung voll entfalten und auf die Bewohner entsprechend positiv wirken können, braucht es noch etwas anderes:

Neben der Formschule, die auf der Beobachtung der Merkmale der Umgebung beruht, beispielsweise wie das Haus hinten geschützt ist, muss auch die Kompassschule dem entsprechen. Die Kompassschule ist eine analytische Betrachtung eines Hauses und seiner Umgebung, die auf Kompassmessungen an unterschiedlichen Punkten und der Anwendung unterschiedlicher Feng Shui Methoden beruht.

Lesen Sie auch Formschule oder Kompassschule im Feng Shui?

Entspricht bei der Sonderform Site Empty Facing Full die Kompassschule nicht der Formschule, sollten sogenannte Assistenten gesetzt werden. Was das ist, können Sie hier lesen: Akupunktur im Feng Shui

Wenn Sie die Vermutung haben, dass Ihr Haus auch dieser Sonderform entspricht, Sie sich aber nicht sicher sind, was Sie tun sollen, dann rufen Sie mich für ein kostenloses Vorabgespräch an (0163-5899771). Wir können dann klären, welches meiner Beratungspakete für Sie in Frage kommt.

Oder tragen Sie sich einfach hier ein, dann rufe ich Sie an!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert